Opern-Kritiken, Rückblicke, Rezensionen

Opernkritik

Opernkritik - die Quadratur des Ringes

Opern-Rezensionen für Augenmenschen
Die Besprechungen in www.musiktheater.8ung.info, und besonders die Nachlesen von Gesine Bodenteich, richten sich an Augenmenschen, für die sowohl Bühnenbild mit Kostümen als auch Einfälle der Regisseure mit zu einer Opernaufführung gehören.
Seit 1981 sah und hörte sie die Opern im Festspielhaus auf dem Grünen Hügel, ab 2009 schreibt sie über ihre Eindrücke.
Gesine Bodenteichs Opern-Nachlesen auf www.bayreuth.8ung.info starten mit ihrer diesjährigen Opern-Favoritin, dem „Rheingold“.
Für die Oper „Das Rheingold“ vergibt Gesine Bodenteich gleich fünf Goldmedaillen – für die Bühnenbilder, Kostüme, die Sänger, Regisseure und Musiker.

Bayreuth

„Verstummte Stimmen“ im Bayreuther Festspielpark

Viel Zeit verbringen die Opernbesucher der Bayreuther Festspiele im gepflegten Richard-Wagner-Park rund um das Festspielhaus. Sie nutzen die Pausen von jeweils einer Stunde auch zur Besichtigung der neu installierten Wanderausstellung. Unter dem Titel ?Verstummte Stimmen? ... mehr erfahren

Quelle


? Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth ? eine starke Frau

Was wäre aus Wilhelmine von Preußen (1709 ? 1758) geworden, wenn sie einen anderen Mann geheiratet hätte? Besser gesagt, wenn sie mit einem anderen Mann verheiratet worden wäre? ... mehr erfahren

Quelle


? Biografie-Tipp -> Friedelind Wagner, rebellische Enkelin Richard Wagners

Eva Rieger zeichnet in ihrer Biografie über Richard Wagners Enkelin Friedelind ein farbiges Bild voller Gegensätze. Ihr Lebenslauf kreuzt sich im Wechselspiel mit der Bayreuther Familie. Die Welt des von Großmutter Cosima geprägten Tagesablaufs im ... mehr erfahren

Quelle


Oper

? Potsdam Musikfestspiele Sanssouci 2018: Europa

Musiker aus 30 Ländern spielen 35 Konzerte in 3 Wochen. ?Europa? heißt das Motto des diesjährigen Musikfestivals in Potsdam, und die Stadt feiert mit. Ganz Potsdam wird drei Wochen lang ? 8. bis 24. Juni ... mehr erfahren

Quelle


14. April 2018: „Luisa Miller“ live aus der Met im Kino

Die Verdi-Oper ?Luisa Miller? wird am Samstag, 14. April, um 18.30 Uhr live aus der Metropolitan Oper in New York ins Kino übertragen. Klassikfans freuen sich hier besonders auf Plácido Domingo, der als Vater Miller ... mehr erfahren

Quelle


? 31.3.2018 in 3sat: Tosca – Osterfestspiele Salzburg 2018

Giacomo Puccinis Opernklassiker ?Tosca? von den Osterfestspielen Salzburg 2018 kommt im 3Sat Fernsehen. Die berühmte Künstleroper, die am Abend mit einer unnötigen Eifersuchtsszene und Verwechslungen beginnt und am Morgen nur noch Leichen hinterlässt, siehe ? ... mehr erfahren

Quelle


Ballett

? Ballett: Grande Dames bei Gauthier Dance

Theaterhaus Stuttgart: Zwei Ballett-Uraufführungen von Frauen, zwei von Männern choreografiert, jedoch von großen Choreografinnen inspiriert. Das Verhältnis steht also 4 Frauen : 2 Männern. Helena Waldmann lässt die Pferde tanzen ? We love horses Virginie ... mehr erfahren

Quelle


? Potsdam: Barberini-Museum und Filmstadt Babelsberg

Verblüffende Parallelen in Potsdam. Ein Film von Muck Van Empel und ein Gemälde von Max Beckmann ? erlebt im Filmfestival ?Sehsüchte? und im Barberini-Museum. Max Beckmann war entzückt von der Welt des Theaters, Zirkus?, Varietés. ... mehr erfahren

Quelle


? Ballett-Tipp: The Gift mit Eric Gauthier – Gabe oder was?

Eric Gauthier tanzt, singt, erzählt über eine Stunde lang solo auf der Bühne ? vom Kameramann einmal abgesehen. Itzik Galili schneidert ihm die Choreographie nach Maß. Die einzelnen Nummern gehen ineinander über. Sie rollen herum ... mehr erfahren

Quelle


Schauspiel

? Inhalt / Handlung: ?Die Verwandlung? – Erzählung von Franz Kafka aus dem Jahre 1912

?Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.? Franz Kafka beginnt seine Erzählung ?Die Verwandlung? mit diesem berühmten Anfangs-Satz, der 2007 den zweiten ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Mein Freund Harvey

Komödie von Mary Chase Uraufführung am 1. November 1944 im 48th Street Theatre in New York Elwood Elwood P. Dowd, ein Junggeselle um die Fünfzig, liebt die Geselligkeit und den Whisky. Um seinen Lebensunterhalt muss ... mehr erfahren

Quelle


? Theater Rückblick: Diener zweier Herren

Originelle Inszenierung des LTT mit dem Dauerbrenner von Carlo Goldoni. Diese 250 Jahre alte Komödie katapultiert den Diener in die Jetztzeit. Ohne soziale Hängematte muss er sein Geld als Zeitarbeiter im Dienstleistungsgewerbe verdienen ? eine ... mehr erfahren

Quelle


Linktipp des Tages: